Skip to main content
(Quelle: Christoph Lipowski)

Mechthild Heil ist neue Vorsitzende der Gruppe der Frauen

Die Gruppe der Frauen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion hat am heutigen Donnerstag Mechthild Heil einstimmig zu ihrer neuen Vorsitzenden gewählt. Dazu erklärt Mechthild Heil:

„Als neue Vorsitzende freue ich mich sehr, dass uns im Vorstand der Gruppe der Frauen eine gute Mischung gelungen ist. Wir sind gut aufgestellt. Das einstimmige Wahlergebnis verstehe ich als Auftrag, gemeinsam mit allen Kolleginnen auf die erfolgreiche Arbeit der vergangenen Jahre aufzubauen und neue Akzente zu setzen.

Die Oppositionsarbeit stellt uns vor neue Herausforderungen. Mit unserem neuen Team sehe ich uns hier auf einem guten Weg.“

Hintergrund:

Mechthild Heil stammt aus Rheinland-Pfalz (Ahrweiler) und gehört dem Deutschen Bundestag seit 2009 an. Sie ist ordentliches Mitglied im Ausschuss für Wohnen, Stadtentwicklung, Bauwesen und Kommunen.

Eine Neuwahl in der Gruppe der Frauen war notwendig geworden, weil die bisherige Vorsitzende Yvonne Magwas bereits Ende Oktober zur Vizepräsidentin des Deutschen Bundestag gewählt worden ist. Zur ersten stellvertretenden Vorsitzenden wurde Anja Weisgerber gewählt. Als weitere Stellvertreterinnen wurden Simone Borchardt, Silke Launert, Kerstin Radomski, Nadine Schön und Kerstin Vieregge gewählt.

Der Gruppe der Frauen gehören alle weiblichen Mitglieder der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag an. Das sind in der 20. Legislaturperiode 46 Abgeordnete.