Skip to main content

Die Corona-Gefahr ist noch nicht gebannt

Zur voraussichtlichen Verlängerung der „epidemischen Lage von nationaler Tragweite“ im Bundestag am morgigen Freitag können Sie den stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Stephan Stracke, mit folgenden Worten zitieren:

„Die pandemische Situation entspannt sich. Die Inzidenzzahlen sinken spürbar. Die Impfungen laufen gut. Schon fast 19 Millionen Menschen sind vollständig geimpft. Die Gefahr des Coronavirus ist jedoch noch nicht gebannt. Es gilt weiter das Prinzip Vorsicht. Das Fortbestehen der epidemischen Lage von nationaler Tragweite wollen wir daher morgen im Deutschen Bundestag feststellen. Dieser Beschluss gilt für längstens drei Monate. Wir stellen damit sicher, dass wir schnell und zielgerichtet handeln können. Unabhängig davon endet die Bundesnotbremse wie vorgesehen am 30. Juni 2021. Eine Verlängerung wird es nicht geben."

Ausserdem wichtig:

Loading SVG
Inhalte laden...
Loading SVG
Inhalte laden...
Loading SVG
Inhalte laden...