KI

Pressemitteilung


Teilen

Deutschland für Künstliche Intelligenz fit machen bedeutet Zukunft gestalten

Unsere Wirtschaft stärken - KI in die digitale Bildung integrieren

Die Junge Gruppe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion hat sich im Rahmen ihrer Netzwerktagung am gestrigen Montag mit jungen Mandatsträgern aus den Ländern und Europa getroffen. Themenschwerpunkt war Künstliche Intelligenz. Dazu erklären der Vorsitzende der Jungen Gruppe, Mark Hauptmann, und die Obfrau der CDU/CSU-Bundestagsfraktion in der Enquete-Kommission Künstliche Intelligenz und stellvertretende Vorsitzende der Jungen Gruppe, Ronja Kemmer:

„Wir wollen die künstliche Intelligenz jetzt nach vorne bringen, bevor wir im internationalen Wettbewerb den Anschluss verlieren. Im Gespräch mit Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft haben wir gelernt, dass Künstliche Intelligenz (KI) bereits sehr viel präsenter in unserem Alltag ist, als die meisten von uns wissen. KI ist jetzt schon Realität und keine Zukunftsmusik! Gleichzeitig ist klar geworden, dass KI als Schlüsseltechnologie der Zukunft alle wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Bereiche durchdringen wird. Wenn wir diese Zukunft erfolgreich gestalten wollen, dann müssen wir hierfür schnell die Weichen stellen.

Dies macht die Junge Gruppe auch in ihrem KI Positionspapier deutlich. Gerade als junge Politiker fordern wir ein viel stärkeres Umdenken: Deutschland braucht eine breite und starke digitale Bildung. Hier haben wir mit dem Digitalpakt Schule die Voraussetzungen geschaffen. Aber das kann nur der Anfang sein. Wir fordern die Lernfächer Coding und Robotik spätestens ab Sekundarstufe 1. Gemeinsam mit einer innovationsfreundlichen Datenpolitik und einer soliden Wachstumsförderung für den digitalen Mittelstand können wir so im internationalen Wettbewerb bestehen und Deutschland als Spitzenstandort für KI fit machen.

Hier haben wir die Unterstützung unserer jungen Kolleginnen und Kollegen aus den Landtagen. Auch deshalb ist die Netzwerktagung so wichtig, um Zukunftsthemen auf den unterschiedlichen Verantwortungsebenen miteinander abzustimmen.“

Hintergrund: Das Positionspapier „Deutschland als Spitzenstandort für Künstliche Intelligenz fit machen!“ der Jungen Gruppe finden Sie hier: https://www.cducsu.de/fraktion/junge-gruppe