Strahlung; Beschleuniger Elektronenstrahlung

Pressemitteilung


(Quelle: picture alliance/dpa)
Teilen

3,5 Prozent des BIP für Forschung und Entwicklung bis 2025

Erfolgskurs in den nächsten Jahren fortschreiben

Am heutigen Donnerstag beriet der Deutsche Bundestag über den Stand von Forschung, Innovation und technologischer Leistungsfähigkeit in Deutschland. Hierzu erklären der bildungs- und forschungspolitische Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Albert Rupprecht, und der zuständige Berichterstatter, Stefan Kaufmann:

Albert Rupprecht: „Die Bilanz unserer Forschungs- und Innovationspolitik seit 2005 ist exzellent. Es sind sehr gute Jahre für den Innovations- und Forschungsstandort. Das bestätigen uns die OECD und die Expertenkommission Forschung und Innovation. Heute gehört Deutschland zu den weltweiten Innovationsführern. Auch dank der Hightech-Strategie liefert die Forschung heute Lösungen für die großen Fragen unserer Zeit, etwa bei der Gesundheit. Wir haben das Ziel erreicht, dass in Deutschland drei Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) in Forschung und Entwicklung investiert werden. Wir bleiben ambitioniert und erhöhen die Zielmarke auf dreieinhalb Prozent im Jahr 2025. Dazu wollen wir eine steuerliche Forschungsförderung einführen. Auch künftig sind große Anstrengungen notwendig, denn der globale Innovationswettbewerb ist hart. Die Welt wartet nicht auf uns.“

Dr. Stefan Kaufmann: „Wissenschaft, Forschung und Innovation sichern heute unsere Wettbewerbsfähigkeit, unsere Arbeitsplätze und unseren Wohlstand. Damit das so bleibt, wollen wir künftig nationale Forschungskonsortien schaffen, etwa im Bereich Digitalisierung oder Mobilität. Wir werden mit 500 Millionen Euro einen neuen „Spitzencluster-Wettbewerb Plus“ auf den Weg bringen, der Hochschulen, außeruniversitäre Forschung und Unternehmen stärker vernetzt. Wir werden den Pakt für Forschung und Innovation fortschreiben und bei Hochschulen neue Akzente für Forschung und Transfer setzen. Und wir wollen den europäischen Forschungsraum weiter stärken. Diese und weitere Maßnahmen bilden ein kraftvolles Zukunftspaket, das uns erlaubt, unseren Erfolgskurs in den nächsten Jahren fortzuschreiben und das dreieinhalb Prozent-Ziel zu erreichen.“