Skip to main content
(Quelle: Dahmke Photographie Otterndorf)

Enak Ferlemann

Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur

Geboren am 12.07.1963 in Bad Rothenfelde

Mitglied des Deutschen Bundestages: seit 17.10.2002 (15. Wahlperiode)

Geschäftsführer

Biografie und Veröffentlichungspflichtige Angaben

Geboren am 12. Juli 1963 in Bad Rothenfelde; evangelisch-lutherisch; verheiratet, zwei Kinder.

Grundschule Abendrothschule; Lichtenberggymnasium, 1982 Abitur. 1982 Banklehre bei einer norddeutschen Privatbank; 1984 Wehrdienst bei der Luftwaffe; 1985 Studium der Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft und Philosophie.

Tätigkeiten in wirtschaftsberatenden Berufen, seit 1995 geschäftsführender Gesellschafter einer Wirtschaftsberatungsgesellschaft.

Mitglied der Hafenwirtschaftsgemeinschaft Cuxhaven, des Nautischen Vereins, der Kulturstiftung der Sparkasse.

1976 Mitglied der Schülerunion und Jungen Union, Stadt-, Kreis- und Bezirksvorsitzender, Mitglied im Landesvorstand; seit 1979 Mitglied der CDU, 1990 Stadtverbandsvorsitzender der CDU Cuxhaven; seit 1995 Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Cuxhaven; seit 1999 Vorsitzender des CDU-Bezirksverbandes Stade für den Elbe-Weser-Raum, Mitglied im Landesvorstand der CDU Niedersachsen; stellvertretender Vorsitzender des Wirtschaftsrates der CDU e. V.; seit 1986 Mitglied im Rat der Stadt Cuxhaven, seit 1991 Fraktionsvorsitzender; seit 1991 Mitglied im Kreistag des Landkreises Cuxhaven, Vorsitzender des Wirtschaftsausschusses.

Mitglied des Bundestages seit 2002; seit Oktober 2009 Parlamentarischer Staatssekretär im Verkehrsministerium.

[Anmerkung der Redaktion: Die biografischen Angaben beruhen auf den Selbstauskünften der Abgeordneten.]

Google Map Loading...