Skip to main content
(Quelle: Tobias Koch)

Enak Ferlemann

Geboren am 12.07.1963 in Bad Rothenfelde

Kinder: 2, verheiratet, evangelisch-lutherisch

Mitglied des Deutschen Bundestages: seit 17.10.2002 (15. Wahlperiode)

Geschäftsführer

Ausschuss: Ausschuss für Wohnen, Stadtentwicklung, Bauwesen und Kommunen

Biografie und Veröffentlichungspflichtige Angaben

Geboren am 12. Juli 1963 in Bad Rothenfelde; evangelisch-lutherisch; verheiratet, zwei Kinder.Lichtenberggymnasium, 1982 Abitur Banklehre 19821984 Wehrdienst Luftwaffe1985 Studium der Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft und Philosophie,anschließend Tätigkeiten in wirtschaftsberatenden Berufen.1995-2009 geschäftsführender Gesellschafter einer Wirtschaftsberatungsgesellschaft.

1976 Mitglied der Schülerunion und Jungen Union, Stadt-, Kreis- und Bezirksvorsitzender,Mitglied im Landesvorstand; Mitglied in der CDU seit 1979

1990 - 1995 Stadtverbandsvorsitzender Cuxhaven; seit 1995 Vorsitzender CDU-Kreisverband Cuxhaven; seit 1999 Vorsitzender CDU-Bezirksverband Elbe-Weser, Mitglied des Landesvorstands der Niedersachsen CDU e.V.Seit 1986 Mitglied des Rates der Stadt Cuxhaven, 1991/2009 Fraktionsvorstand, Vorsitzender des Wirtschaftsausschuss, seit 1991 Mitglied des Kreistages des Landkreises Cuxhaven

Mitglied des Bundestages seit 2002;2005 - 2009 und 2013 - 2014 Vorsitzender der Landesgruppe Niedersachsen der CDU/CSU-Fraktion,ab 2014 stellvertretender Vorsitzender der Landesgruppe Niedersachsen.2007 - 2009 Vorsitzender des Unterausschusses Eisenbahninfrastruktur, seit Oktober 2009 Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesministers für Verkehr und digitale Infrastruktur, seit April 2018 zusätzlich Beauftragter der Bundesregierung für den Schienenverkehr (BSV)

Sprachen: Englisch und Französisch

[Anmerkung der Redaktion: Die biografischen Angaben beruhen auf den Selbstauskünften der Abgeordneten.]

Google Map Loading...

Abstimmungen

Loading SVG
Inhalte laden...
Loading SVG
Inhalte laden...