Beatrix Philipp

Philipp, Beatrix
Bildquelle: Laurence Chaperon
Dieses Foto ist unter einer Creative Commons-Lizenz (Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland) lizenziert.
Nordrhein-Westfalen

Beatrix Philipp

  • 🎁 Geboren am 07.07.1945 in Mönchengladbach
  • 🏛Mitglied des Deutschen Bundestages: 10.11.1994 (13. Wahlperiode) - 22.10.2013 (17. Wahlperiode)

Ausschüsse

Ordentliches Mitglied

Innenausschuss

Stellvertretendes Mitglied

Ausschuss für Gesundheit

Stellvertretendes Mitglied

Ausschuss für Kultur und Medien

Biografie und Veröffentlichungspflichtige Angaben

Geboren am 7. Juli 1945 in Mönchengladbach; katholisch; zwei Kinder.

Gymnasium, Abitur 1965. Studium in Freiburg, Frankfurt am Main und Neuss; 1970 1. Staatsprüfung für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen, 1972 2. Staatsprüfung.

Seit 1982 Schulleiterin an der Katholischen Grundschule am Paulusplatz in Düsseldorf; z.Z. beurlaubt.

Mitglied der CDU seit 1972, Mitglied des Kreisvorstandes der CDU Düsseldorf, Mitglied im Vorstand der CDU Bergisches Land. 1975 bis 1985 Mitglied im Rat der Stadt Düsseldorf, ab 1980 jugendpolitische Sprecherin der CDU-Ratsfraktion. 1985 bis 1994 Mitglied des Landtages Nordrhein-Westfalen, ab 1990 schulpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion.

Mitglied des Bundestages seit 1994.

4. Funktionen in Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts

Bundesbeauftragte für die Unterlagen des
Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR, Berlin,
Mitglied des Beirates, ehrenamtlich

Erzbistum Köln, Köln,
Mitglied der Vollversammlung
des Diözesanrates, ehrenamtlich

5. Funktionen in Vereinen, Verbänden und Stiftungen

Malteser-Hilfsdienst e.V., Düsseldorf,
Mitglied des Beirates, ehrenamtlich

St. Raphael Haus Kinderheim, Düsseldorf,
Mitglied des Vorstandes, ehrenamtlich